Allgemein Fussball Nachwuchs Verein

B-Lizenz mit Erfolg absolviert

Seit dem 1. Oktober 2016 absolviert Mahmut Tas seinen Bundesfreiwilligendienst beim TuS Haltern. Nicht nur seine persönliche, sondern auch seine sportliche Weiterentwicklung hat er seitdem vorangetrieben. Nach einer insgesamt fast vierwöchigen Ausbildungszeit an der Sportschule Kamen-Kaiserau hat der 18-jährige Anfang März erfolgreich seine B-Lizenz Trainer-Prüfung abgelegt.

Die fünfteilige Prüfung – bestehend aus Trainingsausarbeitung, Vorführung  der Lehrprobe, mündliche Prüfung, schriftliche Prüfung und Reflexion – fand über insgesamt drei Tage statt. Geprüft wurden 25 Ausbildungsabsolventen, von denen alle die Prüfung erfolgreich abgelegt haben. Mit der B-Lizenz erhält man die Berechtigung, im Herrenbereich eine Mannschaft bis hin zur Oberliga zu trainieren. Im Junioren- und Frauenfußball sogar bis zur zweithöchsten Spielklasse (Westfalenliga/2.Bundesliga).

Mahmut Tas trainiert aktuell als Co-Trainer zusammen mit Simone Assmann die F1 des TuS Haltern. „Ich bin froh, an der Trainerausbildung teilgenommen zu haben. Ich konnte mir sehr viele neue Methoden aneignen, die für einen Trainer enorm wichtig sind“, so der frisch gebackene Lizenztrainer.

Um zur B-Lizenz überhaupt zugelassen zu werden, muss im Vorfeld ein Eignungstest bestanden werden, der aus einem kleinen Aufsatz und allgemeinen Fragen bezüglich des Fußball-Fachwissens besteht. Außerdem werden die Teilnehmer innerhalb eines Sporttests auf ihren Fitnesszustand getestet.