Aktuelles Allgemein Verein

Ehrung für langjährige Vereinstreue

Auf einer Feierstunde hat der TuS Haltern am Sonntag im Vereinslokal Kolpingtreff langjährige Mitglieder geehrt.

Vorsitzender Christoph Metzelder und Ehrenvorsitzender Werner Schemmer begrüßten die Anwesenden, darunter auch Else Deckers, die eine Urkunde für 70-jährige Vereinstreue entgegennehmen durfte. „Else Deckers ist ein leuchtendes Vorbild für alle Sportvereinsmitglieder in Deutschland“, bedankte sich TuS-Vorsitzender Christoph Metzelder. „Von deinem unermüdlichen Engagement in den letzten Jahrzehnten hat der Verein enorm profitiert“, lobte er die 92-Jährige, die in Begleitung ihrer Tochter gekommen war und die besondere Auszeichnung sichtlich stolz entgegennahm.

Seit 65 Jahren ist Heinz Pieper Mitglied beim TuS Haltern. „Er hat in dieser Zeit deutlich über 1000 Meisterschaftsspiele für die Tischtennisabteilung absolviert“, wusste Detelf Wilmering vom TuS-Vorstand in seiner Laudatio zu berichten. Aus der Fußballabteilung wurden u.a. Platzwart Martin Stock (40 Jahre), Joachim „Joschi“ Schwering (40 Jahre), Rudi Schmidt (40 Jahre) und Werner Wiegmann (50 Jahre) mit einer Urkunde ausgezeichnet. Nach dem offiziellen Teil folgte ein gemeinsames Mittagessen, bei dem noch so manche Anekdote aus der Vergangenheit rausgekramt wurde.

Alle Geehrten

25 Jahre: Annette Wessel-Petermann, Johannes Schmalöer, Paula Geisthoff, Eva von der Bay-Dahn, Norbert Gross, Raimund Zipper, Alexander Brandt, Angelika Henninger, 40 Jahre: Bernhard Valtwies, Martin Stock, Joachim Schwering, Rudi Schmidt 50 Jahre: Werner Wiegmann 55 Jahre: Rudolf Quinkenstein, Gerd Wapniewski 65 Jahre: Heinz Pieper 70 Jahre: Else Deckers, Hermann Eikelschulte