Fussball Talentschmiede U19

U19: 4:0-Sieg beim SV Schermbeck

Die U19-Fußballer des TuS Haltern haben in der Landesliga den zweiten Erfolg in Folge eingefahren: In Schermbeck setzte sich das Team der Trainer Christoph Metzeleder und Timo Ostdorf mit 4:0 (2:0) durch. „Das war eine sehr reife Leistung von uns“, sagte Ostdorf.

Damit war der TuS erst die zweite Mannschaft, die gegen Schermbeck ohne Gegentor blieb. Vincent Gross (22.), Henning Paul Jacoby (42., 65.) und Leeroy Djamal Mbenda (67.) trafen am Sonntag für die Halterner. Grundsätzlich war das Trainerteam mit der Leistung zufrieden. Zwei Dinge waren Ostdorf aufgefallen: „Die Chancenverwertung hätte besser ausfällen müssen und in zwei Phasen von jeweils zehn Minuten waren wir nicht so im Spiel.“

Durch den Erfolg rücken die Halterner auf den dritten Platz der Landesliga vor. Vier Punkte liegt der TuS hinter dem Spitzenreiter VfB Waltrop. Sonntag empfängt das Team ab 11 Uhr im heimischen Viactiv Krankenkasse Jugendstadion RW Lüdenscheid.