Fussball TuS II.

U23: 3:1-Heimsieg gegen den FC Marl

Einen eminent wichtigen Sieg landete TuS Haltern II gegen den bisherigen Tabellenvierten FC Marl.

Die Gäste verloren nicht die Partie, sondern auch noch Berke Korkmaz, der sich in der Nachspielzeit einen offenen Bruch am Arm zuzog. Es war der unschöne Abschluss einer Begegnung, die 15 Minuten später begann und einiges zu bieten hatte.

Wie wichtig die Hausherren dieses Spiel nahmen, wurde deutlich durch das gegenseitige Anfeuern sicht- und vor allem hörbar. Beide Abwehrreihen wirkten sehr konzentriert, beim TuS brachten die Routeniers Oliver Quinkenstein und Marian Göcke mehr Sicherheit in die Formation. Erste Tor-Annäherungen von Tobias Becker und Tim Abendroth konnte Marls Keeper Aydin entschärfen. Auf der anderen Seite blieb Lukas Berkenkamp ohne große Aufgaben, seine Vorderleute hatten immer einen Fuß dazwischen.

Nach einer halben Stunde tauchte urplötzlich Becker frei vor der gegnerischen Nummer 1 auf und blieb aber an seinem Fuß hängen. Nach einer Ecke landete das Leder kurz darauf wieder bei Tim Abendroth. Dessen maßgerechte Flanke fand Patrick Brinkert, der wuchtig zur 1:0-Pausenführung ins Netz köpfte (32.).

Die Gäste aus Marl begannen den zweiten Abschnitt mit etwas mehr Druck, doch die Schüsse auf das Halterner Tor waren harmlos. Anders auf der anderen Seite: Maik Knoblich trat eine Ecke auf Vangjel Frasheri, der beherzt zum 2:0 einschoss (54.). Kurz danach schaffte es Becker nicht, den Torwart zu überlisten, und als Frasheri im Strafraum in die Zange genommen wurde, blieb der Elfmeterpfiff aus.

Den Strafstoß gab es auf der anderen Seite in der 69. Minute, als Marian Göcke Korkmaz foulte und Poggel TuS-Torsteher Berkenkamp in die falsche Ecke schickte. Ab hier überschlugen sich die Ereignisse: Abendroth wird am Einschießen zum 3:1 gehindert. Rot für Torwart Aydin. Beim Elfer tritt Becker unglücklich in den Rasen und verletzt sich. Der eingewechselte Julian Göcke schiebt in der Nachspielzeit zur Entscheidung ein.

TuS II: Berkenkamp, M. Göcke, Knoblich, Becker (84. Tas), Frasheri (75. Ostdorf), Brinkert, Pötter, Quinkenstein, Töpfer (81. J.Göcke), T. Abendroth, Annuth (41. Fabisiak).

Tore: 1:0 Brinkert (32.) 2:0 Frasheri (54.) 2:1 Poggel (69. Faulelfmeter) 3:1 J. Göcke (90.+4).

Quelle: Halterner Zeitung