Fussball TuS II.

Zweite holt Last-Minute-Punkt beim Spitzenreiter

Schon in der Halbzeit ahnte Borkens Trainer Ralf Bugla Schlimmes. 1:0 stand es zu diesem Zeitpunkt. Patrick Bellen hatte die Gastgeber auf dem Kunstrasen in der Netgo-Arena in Führung gebracht (8.), danach aber vier Hochkaräter liegen lassen. Bugla auf dem Weg in die Pause: „Haltern hat nichts dazu beigetragen, dass sie noch leben. Allein wir halten sie im Spiel. Das kann sich rächen“. Und so kam es bitter für den Spitzenreiter, der später sogar mit 2:0 führte. Lukas Pillmann verkürzte für den TuS ehe Julian Göcke in der Nachspielzeit den Ausgleich markierte. So konnten die Jungs von Tim Abendroth und Michael Onnebrink gut gelaunt die Rückfahrt antreten.