Fussball Verein

Ausbildungs-Award für Reifen Stiebling

Ein Doppelpass mit dem TuS Haltern am See führte zum Sieg: Reifen Stiebling erhielt am Freitag (24.5.2019) in Hamburg den Ausbildungs-Award 2019 des Bundesverbands Reifenhandel und Vulkaniseur-Handwerk (BRV). Der Herner Reifen-Fachhändler wurde damit für seine langjährigen Anstrengungen belohnt, jungen Menschen eine berufliche Perspektive zu geben – auch und vor allem auf ganz neuen Wegen. Einer dieser führte zum TuS Haltern, von dem Reifen Stiebling Jugendspieler als Auszubildende übernahm, in enger Kooperation und ständigem Austausch mit Fußball-Vizeweltmeister Christoph Metzelder, in Personalunion Vorsitzender und Trainer beim TuS Haltern.

v.l. BRV-Geschäftsführer Yorick M. Lowin, Christian Stiebling.

v.l. BRV-Geschäftsführer Yorick M. Lowin, Christian Stiebling. Foto: Arnd Hoffmann/BRV

Diese Partnerschaft sowie weitere Aktivitäten wie eine Azubi-Suche über soziale Medien oder das Trikot-Sponsoring bei über 150 Vereinen im Ruhrgebiet würdigte jetzt der BRV. In der Begründung der Jury hieß es unter anderem: „Reifen Stiebling hat sich in herausragender Weise für die Ausbildung von jungen Menschen in unserer Branche aktiv engagiert. Von der Azubi-Werbung über die Einführungstage zu Beginn und die individuelle Betreuung während der Ausbildung bis hin zur Übernahme nach deren Abschluss – das Konzept sowie die überdurchschnittlich hohe Ausbildungsquote zeigt, dass das Unternehmen die betriebliche Ausbildung als Investition in die Zukunft begreift. Reifen Stiebling begegnet den jungen Menschen stets auf Augenhöhe und fordert und fördert sie bestmöglich. In einer Branche, in der der Fachkräftemangel immer spürbarer wird, verdient dies höchste Anerkennung.“

Das Thema Ausbildung wird bei Reifen Stiebling seit Jahrzehnten ganz groß geschrieben. So bietet das Unternehmen Teambuilding-Maßnahmen an, ist in den sozialen Medien sehr aktiv oder lädt seine Azubis zu einem musikalischen Wochenende beim Hurricane-Festival ein. Zurzeit bildet das Familienunternehmen, das in diesem Jahr seinen 90. Geburtstag feiert, in der Montage, im Runderneuerungswerk oder in der Verwaltung 20 junge Frauen und Männer aus. Firmenchef Christian Stiebling weiß, dass sich die Gewinnung von Fachkräften immer schwieriger gestaltet, denn das Handwerk und insbesondere der Reifenhandel leiden unter schwindender Attraktivität: „Daher müssen wir diese neuen Wege gehen und zeigen, dass wir mehr sind als Reifen.“ Die Übernahmequote der Auszubildenden liegt bei etwa 80 Prozent – mit sehr guten Aufstiegschancen: So leitet zurzeit ein Eigengewächs eine der zwölf Stiebling-Filialen. Bei der Verleihung in Hamburg erhielt Reifen Stiebling aber nicht nur den Ausbildungs-Award, sondern auch einen Scheck über 1.000 Euro und bis zu fünf Plätze in einem Fahrsicherheitstraining für seine Auszubildenden.

Quelle: Hallo Herne

P.S.: Wir gratulieren dem gesamten Team von Reifen Stiebling von ganzem Herzen!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen