Aktuelles Fussball TuS I.

Frühes Aus beim Mitternachtscup

Trainer Magnus Niemöller hatte es schon vorhergesagt: „In der Halle spielt die Liga-Zugehörigkeit eigentlich keine Rolle.“ Und so musste der TuS Haltern − als Oberligist eigentlich als einer der Favoriten gestartet − beim 12. Kick-mit-Schmidt-Mitternachtscup der DJK Spvgg. Herten schon nach der Vorrunde die Segel streichen.

Dabei ging die Niemöller-Truppe kein einziges Mal als Verlierer vom Feld. Doch als Sieger auch nicht. Sowohl gegen Viktoria Resse als auch den SV Horst-Emscher 08 spielten die Halterner 0:0. Im dritten Vorrundenspiel gegen Blau-Weiß Westfalia Langenbochum zappelte das Leder dann endlich zum ersten Mal im gegnerischen Netz (2. Minute) und dem TuS winkte der Einzug ins Viertelfinale. Doch Langenbochum kämpfte ebenfalls noch um seine Chance und zog mit Treffern in der 3. und 4. Minute vorbei. Haltern gelang zwar noch der Ausgleich, doch in der Endabrechnung lag der TuS damit bei drei Zählern nur auf dem dritten Platz hinter dem SV Horst-Emscher (7 Punkte) und Langenbochum (4).

So mussten sich die TuS-Spieler die weiteren Turnierspiele vom Rande aus ansehen oder konnten sich auf die um 22 Uhr beginnende Player’s Disco-Nacht konzentrieren.

Für die Halterner Gruppengegner war der Mitternachtscup im Viertelfinale zu Ende. Der SV Horst-Emscher verlor 1:3 gegen den SV Schermbeck, Langenbochum zog mit demselben Ergebnis gegen die Spvgg. Erkenschwick den Kürzeren.

Die Halbfinals mussten anschließend beide im Neunmeterschießen entschieden werden. Vorjahressieger Westfalia Herne schaltete Erkenschwick mit 5:3 aus und traf im Finale auf den TuS Sinsen, der Schermbeck 3:1 geschlagen hatte. Das Endspiel wurde in der regulären Spielzeit entschieden. Herne ging zunächst in Führung (2.), doch dann entthronte Sinsen den Titelverteidiger mit Toren in der 5. sowie zweimal in der 10. Minute.

Text: Halternerzeitung

Foto: Olaf Krimpmann/Medienhaus Bauer

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen