Fussball

Integrative: Team setzt sich an die Spitze

Am ersten von drei Spieltagen lastete eine hohe Erwartung auf dem Team der Seestädter, als Titelverteidiger startete das Team beim Turnier des SV Rees und hoffte auf einen erfolgreichen ersten Spieltag in dieser kurzen Saison des BSNW (Behinderten Sportverband Niederrhein / Westfalen).

Das erste Spiel ging gegen Gäste aus Klanten in den Niederlanden und die Seestädter hielten dauerhaft den Ball in den eigenen Reihen. Immer wieder wurde aus dem Mittelfeld gut nach vorne kombiniert, doch mehrfach scheiterten Hassan Pall, Mike Moll und Nino Kräuter am gegnerischen Torwart, Pfosten oder schossen deutlich über s Ziel hinaus. In einem überraschenden Gegenangriff schafften die Niederländer ein überraschendes Tor. Jetzt ging es noch bissiger zur Sache und nach weiteren Chancen schaffte Hassan Pall den erlösenden Anschlusstreffer, schnell folgten die Treffer zwei und drei durch Mike Moll und Joachim Schweitzer.

Im nächsten Spiel folgten die Caritas Kickers aus Moers. Zu Beginn behielt auch hier die Werkself der Diakonie klaren Kopf und kombinierte gut in den eigenen Reihen, anders als zuvor gelang Mike Moll und Nino Kräuter recht schnell zwei gute Treffer und das Team ging verdient in Führung. Zum Schluss gab es noch einen Treffer von Hassan Pall zum deutlichen 3:0 Endstand. Der nächste Kontrahent waren die Jungs vom Franz Sales Haus aus Essen. Auch hier dominierte das Team des TUS Haltern deutlich und schnell stand es bei den sommerlichen Temperaturen erneut 3:0, das über weite Strecken von den Seestädtern verwaltet wurde.
Im letzten Spiel traf unser Team dann auf die bis dahin auch ungeschlagenen Vorjahres Zweiten vom SV Rees. Erneut erspielte sich der TUS zahlreiche gute Chancen, die alle unverwertet blieben, bis erneut Hassan Pall von Rechts ein sauberer Treffer gelang. Danach wurden erneut zahlreiche Chancen vergeben, um das Spiel abzusichern, doch nach Eckstoss von Mike Moll konnte  Nino Kräuter per Kopfball gut Druck hinter den Ball bringen und den gegnerischen Torwart erneut überwinden. Dies war dann auch der Schlusspunkt für einen erfolgreichen Spieltag, an dem sich das Team des TUS Haltern zum dritten Mal in Folge gleich zu Beginn an die Tabellenspitze setzen konnte. Trainer Thomas Franke und Klaus Tykwer freuten sich sehr, über das gute Abschneiden, sehen aber noch einige Baustellen, die bis zur ersten Runde der Landesmeisterschaft am 06.06. ab 10:00 Uhr in der Stausseekampfbahn abgestellt sein müssen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen