Verein

Jetzt Stadtwerke-Kunde werden und integratives Team unterstützen

Mit einem besonderen Angebot richten sich die Stadtwerke an alle Mitglieder des TuS Haltern. Für jeden Neukunden gibt es bis Ende März einen Bonus in Höhe von 80 Euro für die integrative Mannschaft des TuS Haltern. Das Team von Thomas Franke und Klaus Tykwer erhofft sich, von dem Erlös neue Trikots anschaffen zu können. „Eine tolle Aktion“, findet TuS-Sprecher Daniel Winkelkotte. „Die Stadtwerke unterstützen viele Vereine und Angebote in unserer Stadt. Auch deshalb habe ich mich jetzt für einen Wechsel zu den Stadtwerken entschieden“, so der 36-Jährige.

Der TuS Haltern und die Stadtwerke Haltern am See wollen gemeinsam in die Zukunft gehen. Eine entsprechende Vereinbarung unterzeichneten zu Beginn des Jahres TuS-Vorsitzender Christoph Metzelder und Stadtwerke-Geschäftsführer Carsten Schier. „Der TuS Haltern ist ein in der Region bekannter und erfolgreicher Verein“, so Carsten Schier. „Wir wollen diese Strahlkraft nutzen, um über Haltern hinaus bekannter zu werden und für unsere Produkte und Dienstleistungen zu werben.“ Die Vereinbarung umfasst u.a. die Unterstützung der U14- und U15-Mannschaften, auf deren Trikots die Stadtwerke künftig werben. Auch beim Bau des neuen Stadions wollen der TuS und die Stadtwerke kooperieren. „Wir bringen gerne unsere Erfahrung in den Bereichen Energie-und Wärmeversorgung in das Projekt ein“, erklärte der Stadtwerke-Geschäftsführer. Er betonte, dass sich die Stadtwerke auch weiterhin für den Breiten- und Jugendsport in ganz Haltern engagieren werden. Die enge Zusammenarbeit mit dem Stadtsportverband und den Halterner Vereinen werde uneingeschränkt fortgesetzt.

Seit sie vor 90 Jahren mit den ersten Straßenlaternen Licht in unsere Stadt brachten, gilt für die Stadtwerke Haltern am See das Motto „Energie und Lebensfreude“. Das Unternehmen ist zuverlässiger Partner für die Versorgung mit Strom und Erdgas. Das Freizeitbad Aquarell ist eine Perle in der Freizeitlandschaft von Haltern am See und mit der Seestadthalle betreiben die Stadtwerke eine wichtige Veranstaltungs- und Kultureinrichtung. „Ob im Kunden-Center, am Beckenrand des Aquarell oder in der Netz-Leitstelle –  unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind täglich für Sie da. Der Service vor Ort ist unsere Stärke“, betont Geschäftsführer Carsten Schier.

Energiegenossenschaft

Mit mehr als 500 Mitgliedern zählt die Energiegenossenschaft Haltern zu den mitgliederstärksten Energiegenossenschaften im Rheinisch-Westfälischen-Genossenschaftsverband, der von Hannover bis nach Trier reicht. Als Gründungsmitglied unterstützen die Stadtwerke das Engagement der Energiegenossenschaft für eine klimaschonende und effiziente Energieversorgung in Haltern am See. Ein Beispiel für die erfolgreiche Zusammenarbeit ist das Blockheizkraftwerk am Freizeitbad Aquarell, das mit Unterstützung der Energiegenossenschaft auf nachhaltig erzeugtes Bio-Erdgas umgerüstet wurde.

Die Lebensqualität in Haltern am See liegt dem Unternehmen besonders am Herzen. Deshalb unterstützen die Stadtwerke soziale Organisationen und engagieren sich auch gerne für Kultur und Sport in unserer Stadt. Rund 90 Menschen haben hier einen sicheren Arbeitsplatz. Die Stadtwerke sind zugleich einer der größten Ausbildungsbetriebe in der Seestadt.

Hier geht es zur Internetseite der Stadtwerke.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen