TuS I.

Kreispokal: Niemöller-Elf verliert Achtelfinale in Reken

Der Pokal ist immer eine gute Gelegenheit für böse Überraschungen. Der Oberligist TuS Haltern ist gestern beim Bezirksligisten SC Reken mit einer 1:2-Niederlage nach Verlängerung ausgeschieden.

Kreispokal, Achtelfinale

SC Reken Reken – TuS Haltern

2:1 (1:1/0:1) n.V.

Es hat sicher nicht an der Aufstellung gelegen. Halterns Trainer Magnus Niemöller wollte ohnehin nicht den Rotor anschmeißen und stellte eine Mannschaft auf, die sich auch nicht in der Meisterschaft zu verstecken braucht. Zuerst lief auch alles nach Plan. Nach einer Viertelstunde lief Luca Steinfeldt aufs Rekener Tor, umkurvte den Torwart und erzielte die Halterner Halterner Führung.

Der Mann des Abends stand zwischen den Rekener Pfosten. Torhüter Tobias Ladermann wuchs in den 120 Minuten über sich hinaus und brachte die Halterner Stürmer zur Verzweiflung. Je mehr aber Ladermann hielt, umso zuversichtlicher wurden seine Mitspieler. Die Rekener Mannschaft ist ohnehin gespickt mit Kickern, die schon in höheren Ligen am Ball waren wie beispielsweise Kadir Mutluer (NRW-Liga) oder Rene Aguilar (Westfalenliga)

Da die Gäste auch im zweiten Durchgang immer wieder am Bezirksliga-Schlussmann scheiterten, blieb es spannend. Sechs Minuten vor dem Ende war es dann so weit. Der SC Reken glich aus und schaffte es in die Verlängerung.

Kleiner Platz

Auf dem kleinen Platz in Reken-Hülsten, wo die Zuschauer dicht an der Linie standen, herrschte nun richtige Wettkampfstimmung, und nun zeigten die Bezirksliga-Kicker das, was Niemöller eigentlich von seiner Elf gefordert hatte: Vollen Einsatz. Der wurde kurz nach dem Anpfiff der zweiten Halbzeit der Verlängerung mit dem Siegtreffer belohnt.

Quelle: Halterner Zeitung

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen