LEITBILD TALENTSCHMIEDE

Wir wollen talentierte Spieler wohnortnah in einem familiären Umfeld bestmöglich ausbilden!


Dieses machen wir leistungsorientiert und trotzdem mit Spaß. Neben dem sportlichen Erfolg sind uns die schulische Entwicklung und die persönliche Begleitung junger Menschen wichtig. Um leistungsorientiert arbeiten zu können, müssen wir aufgrund begrenzter Kapazitäten an Plätzen, Kabinen und Trainern leider die Anzahl und die Größe unserer Mannschaften begrenzen. Das hat zur Folge, dass wir nicht jedem Spieler ein Zuhause beim TuS Haltern anbieten können.

Während in den I. Mannschaften jahrgangsübergreifend die größten Talente gefördert werden, erhalten die Jungjahrgänge in den II. Mannschaften und die Spätentwickler in den III. Mannschaften die Möglichkeit sich
zu verbessern.

Für die Jüngsten (bis 5 Jahre) bieten wir ein regelmäßiges „Schnuppertraining“ über das gesamte Jahr an, in dem wir fußballbegeisterte Kinder an den regulären Trainings- und Spielbetrieb der G-Jugend im Nachwuchsbereich heranführen. Bis zur U10, im Grundlagenbereich, gilt bei uns: wir wollen Mut, Kreativität und Risiko fördern.

Die individuelle technische Entwicklung durch ausgewogene Spielanteile aller Kinder, steht im Vordergrund – immer eingebettet in den Mannschaftsverbund.
Im Aufbaubereich bis zur U13 werden bereits erlernte Basistechniken vertieft, sowie individual- und gruppentaktische Grundlagen leistungsorientiert vermittelt. Unsere U11 nimmt am Spielbetrieb für D- Jugendliche teil, um sich frühzeitig an die athletischere Spielweise zu gewöhnen.

Mit der U14 und der U16 bieten wir Übergangsjahrgänge an, die sowohl dem Wechsel auf das Großfeld als auch dem in der Pubertät größer werdenden (körperlichen) Unterschied zwischen einem im 1. Quartal des Jahres geborenen Altjahrgang und einem im letzten Quartal geborenen Jungjahrgang Rechnung tragen sollen. Hier bekommen Jungjahrgänge die Zeit, sich an die nächste Alters- und Leistungsklasse zu gewöhnen.

In der U19 bereiten wir die Spieler zwei Jahre lang in Training und Wettkampf auf den Seniorenbereich vor. Dazu findet ein stetiger Austausch mit den Trainern der Seniorenmannschaften und eine regelmäßige und frühzeitige Integration der Perspektivspieler in den Trainingsbetrieb der U23 und der I. Mannschaft statt.

Die U23 bietet unseren talentierten Nachwuchsspielern die Möglichkeit, nach dem Übergang in den Seniorenbereich wertvolle Spielpraxis zu sammeln und sich so weiterzuentwickeln. So können sie sich an das höhere Tempo und den Wettkampf mit deutlich älteren Gegenspielern gewöhnen.

Die Talentschmiede hat das Ziel, den talentiertesten Spielern aus der Region eine sportliche und persönliche Heimat zu bieten, um ambitionierten Amateurfußball mit schulischer und beruflicher Qualifikation zu verbinden.

  • Wir, als um 0.29 Uhr plötzlich Florentino Perez Nummer auf unserem Handybildschirm auftauchte: #SuperLeague https://t.co/oMTW7JE8Ef 5 hours ago

  • #Bilbaowirkt - Und deshalb stoßen gleich sieben Spieler aus der aktuellen U19 in den Seniorenbereich. Wir gehen uns… https://t.co/7NoQ8WK3tu 13 hours ago

  • Unser Rolfe trägt ab sofort sein eigenes Konterfei auf dem Shirt 😍 Das „Rolf“-Shirt gibt es bei uns im Fanshop un… https://t.co/aK1n4hPtUiyesterday

  • Der Nächste, bitte! Tobias Hötte verstärkt den TuS Haltern am See ab Sommer und wird neben seiner Rolle als Spieler… https://t.co/vhxx05toUV 10 days ago

  • Neuzugang ✅ Herzlich Willkommen, Maxi Dagott! Der 20-Jährige kommt im Sommer von den Kickers Emden in die Seestadt… https://t.co/ofn28BHcM2 12 days ago

2017 @ TuS Haltern am See von 1882 e.V.