TuS I.

Oberliga: Albrecht verlässt den TuS Haltern  

Der TuS Haltern und Mittelfeldspieler Yannick Albrecht werden ab Sommer getrennte Wege gehen. Der 24-Jährige wird zur neuen Saison zu einem anderen Verein wechseln. „Ich habe mich in Haltern wohl gefühlt, aber ich möchte eine neue Herausforderung annehmen“, so Albrecht, der für den 1. FC Bocholt, die Hammer SpVg. und den SV Bergisch Gladbach insgesamt 85 Oberligaspiele absolvierte. Für den TuS Haltern, für den er seit Sommer 2018 die Schuhe schnürt, kommt Albrecht bislang auf insgesamt 24 Pflichtspieleinsätze. Dabei erzielte er elf Treffer, acht davon in der Oberliga und drei im Pokal. Unter anderem gelang ihm im Viertelfinale des Westfalenpokals in der Verlängerung der entscheidende Treffer beim 1:0-Sieg gegen den Regionalligisten SV Lippstadt.

Foto: Blanka Thieme-Dietel / Halterner Zeitung

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen