Fussball TuS II.

Stadtmeisterschaft: U23 vorzeitig in der Endrunde

Auch am zweiten Tag gab sich der Fußball-Bezirksligist TuS Haltern keine Blöße: Gegen den Ausrichter TuS Sythen setzten sich die Halterner mit 3:0 durch.

Gruppe B

TuS Haltern – Sythen 3:0

Julian Göcke schoss die Halterner nach wenigen Minuten mit 1:0 in Führung. „Wenn wir länger die Null gehalten hätten, wäre vielleicht etwas machbar gewesen“, sagte Sythens Trainer Manuel Andrick. Doch noch vor dem Seitenwechsel legte Halterns Tobias Becker das 2:0 nach. Tim Abendroth, der das Team in der vergangenen Saison noch trainierte, traf zum 3:0 in Hälfte zwei. „Wir haben uns ein paar Sachen vorgenommen und die machen wir sehr gut“, sagte Halterns Neu-Trainer Marek Swiatkowski. Auch die Unterstützungen aus den Alten Herren würden sich gut einfinden. „Die Jungs ziehen mit und das macht Spaß“, sagte Swiatkowski. Für Andrick und sein Team war die Niederlage kein Beinbruch: Sie können weiter aus eigener Kraft ins Halbfinale einziehen. Der TuS ist vorzeitig qualifiziert.

Quelle: Halterner Zeitung

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen