Fussball TuS I.

TuS Haltern verpflichtet Stürmer Marcel Ramsey

Der Fußball-Oberligist TuS Haltern hat sich in der Winterpause im Sturm verstärkt: Vom Landesligisten SSV Hagen wechselt der 27-jährige Marcel Ramsey in die Stauseekampfbahn. Am Freitag haben sich die Verantwortlichen des Seestadtklubs und der Deutsch-Amerikaner auf eine Zusammenarbeit, zunächst befristet bis zum Sommer, verständigt.

„Marcel passt genau in unser Profil“, sagt Halterns Sportlicher Leiter Sascha Kopschina. 86 Oberliga-Spiele hat Ramsey bereits absolviert, schoss in den Spielen 19 Tore. „Die Sturmspitze war bei uns die einzige Position, die nicht doppelt besetzt war“, so Kopschina. Außerdem steht der TuS mit den vier ausgefallenen Oberligaspielen und noch zwei Spielen im Kreispokal vor vielen englischen Wochen.

Bereits am Dienstag absolvierte Ramsey die erste Trainingseinheit in der Stauseekampfbahn. „Die Saison ist lang“, erklärt Marcel Ramsey, „ich werde sicherlich meinen Teil dazu beitragen können.“ Zum 1. Juli 2017 war der 27-Jährige von Westfalia Herne zum SSV Hagen gewechselt. Zuvor war der Stürmer bereits für den Kirchhörder SC, die Hammer SpVg., den SV Lippstadt und weitere Vereine im Einsatz. In seiner Jugend spielte er unter anderem für die U19 des FC Schalke 04. Lange habe er mit der Zusage beim TuS nicht überlegen müssen. „Es ist ein cooles Team“, sagt Ramsey, „viele Spieler kenne ich, weil ich schon gegen sie gespielt habe.“

Weitere Neuzugänge sind beim TuS Haltern im Winter nicht geplant.

Marcel Ramsey im Interview mit TUS.TV: 

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen