Fussball U19

U19: Jungs sind weiter auf Erfolgskurs

Die A-Junioren-Fußballer des TuS Haltern haben den vierten Sieg in Serie eingefahren: Am Sonntag gewann das Team von Timo Ostdorf und Christoph Metzelder mit 3:2 (0:1) gegen den Spitzenreiter aus Iserlohn. „Vor allem die Art und Weise des Erfolges macht uns sehr stolz“, sagte Ostdorf.

Früh musste der TuS den 0:1-Rückstand hinnehmen. Nach einem Fehler von Torhüter Mirco Fabry traf der Gastgeber zur Führung (6.). Halterns Henning Paul Jacoby verschoss anschließend einen Foulelfmeter. Auch weitere Chancen ließen die Gäste liegen. Schon zur Halbzeit „war es ein geiles Topspiel“, sagte Ostdorf, „wir haben den Jungs aber gesagt: Es wird noch geiler, wenn wir es jetzt drehen.“

Und das taten seine Spieler dann auch: Jeremy Njumbe (64.) und Jacoby (58. und 82.) schossen den TuS in Fühung. Zwischenzeitlich mussten die Halterner noch das 2:2 verdauen (78.). „Das Spiel haben wir völlig verdient gewonnen“, erklärte Ostdorf.

Durch den Erfolg sind die Halterner als Aufsteiger auf Rang zwei vorgerückt. Einen Punkt liegen sie hinter dem Spitzenreiter aus Iserlohn. Die Tabelle sei aber weiter kein Thema, „wir gucken auf das anstehende Derby gegen den TSV Marl-Hüls am Sonntag“, sagte Ostdorf. Der TSV ist Dritter.

Quelle: Halterner Zeitung

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen