Fussball U19

U19: Metzelder-Elf übernimmt Tabellenführung

Die A-Jugend-Landesliga-Fußballer des TuS Haltern gewannen gegen den Tabellenletzten SC Weitmar 4:1 und übernahmen die Tabellenführung. Zufrieden waren sie dennoch nicht.

 

„Das war das schlechteste Spiel dieser Saison“, musste Halterns Co-Trainer Timo Ostdorf zugeben. Auch wenn sich das aufrund eines 4:1-Sieges blöd anhöre, müsse er das so sagen. Bereits nach zwei Minuten lagen die Gäste nach einem Standard 0:1 hinten − und das, obwohl das Trainerteam noch vor Standards warnte. „Wir hatten in letzter Zeit so viele Spitzenspiele, dass die Mannschaft vom Kopf nicht umschalten konnte“, erklärte Ostdorf.

Dennoch drehten Henning-Paul Jacoby (41., 59., 86.) und Roman Humenscheimer (67.) die Partie. Am Ende war die höhere individuelle Klasse ausschlaggebend. Da der Spitzenreiter FC Iserlohn mit 1:2 gegen Brünninghausen verlor, übernahm der TuS die Tabellenführung. „Davon können wir uns aber noch nichts kaufen“, sagt Ostdorf. Die Mannschaft habe sich das zwar verdient, aber die Tabelle sei erst nach dem letzten Spieltag interessant.

TuS: Lehmkuhl; York, Mbenda, Trachternach, Humenscheimer (70. Altay), Jedlicka, Jacoby, Gross (62. da Silva, 82. Schlüter), Hagemeier, Landewee, Njumbe

Tore: 1:0 Weyers (2.), 1:1 Jacoby (41.), 1:2 Jacoby (59.), 1:3 Humenscheimer (67.), 1:4 Jacoby (86.)

Quelle: Halterner Zeitung

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen