Fussball TuS II.

U23: Knappe Niederlage in Dülmen

Bereits in der Anfangsphase passierte Christoph Goos ein Fehler. Dadurch landete der Kopfball von Alexander Kock im eigenen Tor. Wieder mussten die Schützlinge von Marek Swiatkowski und Thomas Lange einem Rückstand in der Fußball-Bezirksliga hinterherlaufen.

Bezirksliga

TSG Dülmen – TuS Haltern II

3:2 (3:1)

Aber die Gäste erarbeiteten sich gute Tormöglichkeiten. Wäre Noah Schulz nicht in guter Position ausgerutscht, der Ausgleich wäre verdient gewesen. Haltern wurde sicherer im Abwehrverbund und überbrückte ansehnlich das Mittelfeld, allein der Abschluss war unzufriedenstellend.

Wie man es besser macht zeigte Alexander Kock, als Dülmen einen Fehlpass im Mittelfeld abfing und ihrem Mittelstürmer das 2:0 ermöglichte. Wenige Minuten später pfiff der Schiedsrichter Elfmeter für Haltern nach einem Foul an Julian Göcke. Paul Keller verwandelte souverän.

Dülmen war besonders effektiv, wenn es über die linke Angriffsseite ging. Das mussten die Gäste noch vor der Halbzeit leidvoll feststellen, als wiederum Alexander Kock mit einem Heber aus zehn Metern Entfernung zum 3:1 erhöhte.

Dann pfiff Schiedsrichter Julius Beck zur Halbzeitpause. Schon vor der Pause entwickelte sich mehr und mehr ein Kampfspiel, was in manchen Passagen. Nach dem Anpfiff zum zweiten Spielabschnitt wurde das Flutlicht angeschaltet und es entwickelte sich eine muntere Partie mit guten Torchancen auf beiden Seiten. Paul Keller, der bereits Gelb verwarnt war, wurde durch Patrick Brinkert ersetzt. Sonst wäre ihm möglicherweise gleiches Wiederfahren wie Dülmens Florian Schwarz, der sein Team mit Gelb-Rot dezimierte.

Die numerische Überlegenheit ließ die Seestädter ihren Druck erhöhen und der frisch eingewechselte Ole Töpfer fügte sich mit dem 3:2-Anschlusstreffer gut ein. Doch Dülmen brachte die siebenminütige Nachspielzeit und den Sieg über die Runden.

TuS: Iordache, Landewee, Goos, Rademacher, Becker, Pötter, Sandkühler, Göcke, Anhuth (74. Töpfer), Keller (61. Brinkert), Schulz.

Tore: 1:0, 2:0, 3:1 Kock (5.,31.,43.), 2:1 Keller (36. Elfmeter), 3:2 Töpfer (80.)

Quelle: Halterner Zeitung

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen