Fussball Sponsoren U19

Vier Tage mit einem Vize-Weltmeister

Jan Pohl hospitierte bei Christoph Metzelder und war als Co-Trainer zu Gast im Trainingslager der A-Jugend des TuS Haltern.

Eine Verlinkung bei Facebook ist für viele junge Menschen absolut nichts Besonderes mehr. Für Jan Pohl hatte diese Markierung jedoch im Nachhinein eine große Wirkung. Der 23-jährige Herner wurde von einem seiner alten Spieler der DJK Wanne 88 unter der „Coach mit Profil“-Aktion des Herner Reifenfachhändlers „Reifen Stiebling“ markiert – und dadurch hatte Jan Pohl ein „sehr besonderes Erlebnis“, wie er erzählt.

„Ich hatte gar nicht mehr daran gedacht, dass ich mich bei diesem Gewinnspiel beworben habe. Doch dann bekam ich eine E-Mail und kurz darauf hat sich Christoph Metzelder auch noch persönlich bei mir gemeldet“, sagt Jan Pohl. Der 23-Jährige war einer von zwei jungen Übungsleitern, für die sich die Jury aus Christoph Metzelder, Christian Stiebling (Reifen Stiebling) und dem früheren Bundesliga-Schiedsrichter Thorsten Kinhöfer entschieden hatte und gehörte somit beim Trainingslager in Billerbeck vier Tage zum Trainerteam um den früheren Nationalspieler und Vize-Weltmeister, der zusammen mit Timo Ostdorf die Westfalenliga-A-Junioren des TuS Haltern trainiert.

Der Speditionskaufmann war in der vergangenen Saison als Trainer für die erste Mannschaft der DJK Wanne 88 in der Kreisliga C zuständig. Aktuell befindet er sich jedoch nach einem Kreuzbandriss in der Reha, so dass sein Traineramt vorerst ruht. Aus diesem Grund konnte er an allen vier Tagen auch nur an den Nachmittagseinheiten der A-Jugend des TuS teilnehmen, von der Organisation und der Stimmung im Team bekam er jedoch alles mit, da er auch im Team-Hotel übernachtete. Bevor das Trainingslager am Montag, 13. August, offiziell startete, gab es am Sonntagabend bereits eine Trainerbesprechung an der auch Jan Pohl und der zweite Gewinner, Niclas Seeger aus Duisburg, teilnahmen: „Die Trainer integrierten uns sofort ins Team“, war Jan Pohl begeistert von der offenen Art der beiden TuS-Coaches.

Beim Testspiel mit auf der Trainerbank

Zwei Trainingseinheiten auf dem Kunstrasen standen für die jungen Kicker des TuS Haltern an jedem Tag auf dem Programm. Nach dem Abendessen gab es zusätzlich mit den eigenen Physiotherapeuten noch eine Kraft- und Ausdauereinheit im Hotel. Mehrere Sponsoren schauten an den Abenden vorbei, hielten Vorträge über Bewerbungstraining, machten Fotos für die Internetseite oder haben die Wirbelsäule der jungen Talente ausgemessen.

„Das hatte einfach Bundesliga-Charakter. Natürlich kann man das als Amateur-Trainer nicht richtig einschätzen, aber wie der komplette Ablauf organisiert wurde, war schon Weltklasse“, so ein völlig begeisterter Jan Pohl, der mittwochs beim 3:0-Sieg des TuS im Testspiel gegen GW Nottuln mit auf der Trainerbank saß.

Am Abschluss-Donnerstag durfte Pohl dann selbst eingreifen. Er bereitete die Besprechung des Testspiels mit seinem Trainer-Kollegen Niclas Seeger vor und plante auch die morgendliche Einheit, die Niclas Seeger jedoch alleine hielt, da Jan Pohl wegen seines Kreuzbandrisses zu diesem Zeitpunkt in der Reha war. „Abschließend kann ich sagen, dass es vier überragende Tage waren. Christoph Metzelder ist ein herzensguter Mensch, keine Spur von Arroganz oder ähnlichem. Er hat uns jede Frage beantwortet, hat uns in alle Dinge miteinbezogen und stand uns immer mit Rat und Tat zur Seite. Er bildet mit Timo Ostdorf wirklich ein geniales Duo“, so Jan Pohl, der bald selbst wieder für die DJK Wanne 88 auf dem Platz stehen will.

Als Erinnerung an die vier Tage mit der A-Jugend des TuS Haltern am See durfte er die gestellten Trainings-Klamotten behalten. Das Gefühl von Bundesliga wird anhalten.

Quelle: WAZ Herne / Matthias Schübel

Fotos: Daniel Winkelkotte / TuS Haltern

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen